Allgemein

Jusos Münster verurteilen antisemitischen Vorfall an der Synagoge

Am Dienstag Abend war es zu einem antisemitischen Vorfall an der Münsteraner Synagoge gekommen. Eine Gruppe versammelte sich und verbrannte eine israelische Fahne. Die Polizei Münster konnte 13 Tatverdächtige festnehmen.„Was am Dienstag in Münster vor der Synagoge passiert ist, ist keine Kritik an Israel, das war blanker Antisemitismus!“ Verurteilt Nina Gaedike, Sprecherin der Jusos Münster, …

Jusos Münster verurteilen antisemitischen Vorfall an der Synagoge Weiterlesen »

Jusos Münster solidarisieren sich mit Protest gegen die Corona Rebellen

Die Jusos Münster kritisieren das Vorgehen der Polizei Münster bezüglich der Gegendemonstration gegen die Corona Rebellen. Sowohl im Vorfeld der Gegendemonstration als auch während des Protestes. Bekanntermaßen sind die „Corona Rebellen“ eine gefährliche Gruppierung, welche einerseits Nährboden für antisemitische und rechte Verschwörungsideologien bietet und andererseits durch die Leugnung der Pandemie und Missachtung der schützenden Maßnahmen das Infektionsrisiko …

Jusos Münster solidarisieren sich mit Protest gegen die Corona Rebellen Weiterlesen »

Vorstandswahlen: Nina Gaedike ist neue Sprecherin

Am Samstag haben die Jusos Münster auf ihrer ersten digitalen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Nina Gaedike erhielt 100% der Stimmen und ist nun neue Sprecherin der Jusos Münster. Weiterhin wurden mit Ricarda Holthaus, Annalena Liedtke und Carsten Jossek drei Mitglieder des letztjährigen Vorstandes wiedergewählt. Vervollständigt wird das Team von den drei Neuzugängen Jan Malte …

Vorstandswahlen: Nina Gaedike ist neue Sprecherin Weiterlesen »

Jusos Münster entsetzt über Zusammenarbeit von FDP, CDU und AfD in Thüringen

Die Wahl des FDP-Politikers Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten mit den Stimmen von AfD und CDU verurteilen die Jusos Münster aufs Schärfste. „Die bürgerlichen Parteien haben in Thüringen gezeigt, wie schnell sie den demokratischen Konsens gegen die AfD verlassen, wenn Ämter und politischer Einfluss rufen.“, kritisiert Ricarda Holthaus, Beisitzerin im Vorstand der Jusos das Verhalten der …

Jusos Münster entsetzt über Zusammenarbeit von FDP, CDU und AfD in Thüringen Weiterlesen »